Artikel

Unfälle mit Strom vermeiden

Unfälle vermeiden Strom

Empfehlungen zur Vermeidung von Unfällen mit Strom, wenn Sie ein Profi sind

Obwohl Stromunfälle für einen Fachmann, der in diesem Sektor arbeitet, sind sie normalerweise nicht häufig, sie sind normalerweise die schwerwiegendsten, da sie sogar zum Tod oder zu Verletzungen führen können, die das Leben des Betroffenen verändern können.

Um all dies zu vermeiden, gibt es bestimmte Empfehlungen für Unfälle mit Strom vermeiden und diese Arbeiten so sicher wie möglich ausführen zu können. Mal sehen, was sie sind.

Gefahren von Stromunfällen

Sie treten wahrscheinlich in den Jobs auf, die ihren Ursprung haben können Unfälle mit Elektrokabeln oder mit der Manipulation eines Geräts, das mit dieser Art von Energie betrieben wird. Sie können 3 Ursachen haben:

  1. Durch Manipulation alter Anlagen: Sowohl der Verschleiß als auch die Alterung von Elektroinstallationen sind eines der wichtigsten Probleme. Ein Fehler bei der regelmäßigen Überprüfung impliziert ein Entfernen der Isolierschicht auf den Materialien und das Risiko von Stromschlag erhöht.
  2. Wenig Sicherheit in den Einrichtungen: Fehler in Sicherheitsmaßnahmen für elektrische Risiken dazu beitragen, die Statistik erheblich zu verbessern. Die regelmäßige Überprüfung der Protokolle nach den geltenden Vorschriften reduziert die Kasuistik erheblich.
  3. Menschliche Fahrlässigkeit: Fehlende Voraussicht und Analyse, Missbrauch von Schutzelementen, Selbstüberschätzung ... Leider sind dies sehr häufige Ursachen in Stromunfälle. Ein weiteres häufigeres Merkmal ist die Nichtberücksichtigung widriger Wetterbedingungen bei der Durchführung dieser Art von Arbeiten.

Sicherheitsmaßnahmen gegen ein elektrisches Risiko

Es gibt zwei Empfehlungen, um Unfälle mit Strom effektiver zu vermeiden. Die erste davon sind die sogenannten „5 goldenen Regeln“ für spannungsfreies Arbeiten:

  • Schalten Sie den Strom aus der Linie, des Geräts oder der Maschine, an der die Arbeiten ausgeführt werden sollen.
  • Sperren von Stromkreisen mit anschließender SignalisierungAuf diese Weise wird verhindert, dass ein Dritter den Anschluss an das Stromnetz wieder herstellt.
  • Prüfen Sie anhand der Herstellerangaben und mit geeigneten Mitteln die völlige Spannungsfreiheit.
  • Achten Sie darauf, einen Kurzschluss zu machen und erden Sie die Anlage.
  • Signal mit Sicherheitsmaßnahmen wie Kegel, Zäune und andere Elemente in den Arbeitsbereichen.

Auf der anderen Seite ist die zweite zu verwenden geeignete Schutzausrüstung oder PSA um unseren Körper vor möglichen Stromschlägen zu schützen. Die am meisten empfohlenen sind:

Diese Elemente müssen entsprechend der Spannung der Anlage ausgewählt werden, an der die Arbeiten ausgeführt werden sollen.

all diese Empfehlungen zur Vermeidung von Unfällen mit Strom Sie sind notwendig, um die Gesundheit der Fachkräfte zu erhalten, die diese Art von Arbeiten ausführen.

Es ist zweckmäßig, sich daran zu erinnern, dass diese Art von Einrichtungen ordnungsgemäß gewartet werden und den geltenden Vorschriften entsprechen müssen, um die möglichen Risiken, die bei der Handhabung entstehen können, so gering wie möglich zu halten.

Und natürlich nie aufhören, sowohl die entsprechende Schutzausrüstung als auch das entsprechende Material zu verwenden.

Körperschutzkleidung (136)

Sicherheitshandschuhe (116)

Sicherheitshelm (52)

Arbeitsschuhe (166)